Mehr Infos

Valenzmethode – Was ist das?

Autor: Minh Nguyen

Lesedauer:

Jan 2022

Die Valenzmethode wird eingesetzt, wenn es darum geht die subjektive Bewertung des Nutzers in Bezug auf das User Interface besser zu verstehen.

Der Nutzer bekommt dabei die Möglichkeit zwischen 6 und 8 Minuten mit einem Produkt zu interagieren.

Wie läuft eine Valenzmethode ab?

Der Nutzer interagiert mit einem Produkt und drückt eine Taste, wenn durch die Gestaltung eine Emotion ausgelöst wurde. Er wird im Anschluss zu den einzelnen Situationen befragt.

Diese Fragen beantwortet die Valenzmethode

  • Wie gefällt den Nutzern die optische Gestaltung meines Interfaces?
  • Gibt es irgendetwas an meinem Produkt, was meine Nutzer verärgert oder begeistert?
  • Welche Bereiche meiner Gestaltung fallen dem Nutzer (direkt) ins Auge?
  • Wie erlebt der Nutzer den ersten Kontakt mit meinem Produkt?

Wie läuft eine Valenzmethode bei uns ab?

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, ob eine Valenzmethode die richtige Methode für Ihre Fragestellung ist und wie eine Zusammenarbeit im Detail abläuft. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Nicht die richtige Methode für Ihre Frage?

In unserem Methoden-Assistent haben wir die wichtigsten Methoden zu den typischsten Fragen zusammengestellt. Probieren Sie den Methoden-Assistent aus und finden Sie genau die passende Methode zu Ihrer Frage: Hier geht es zum Methoden-Assistent.

0 / 5 (0)

Halten Sie sich mit unserem Newsletter auf dem Laufenden

E-Mail *
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Personas – Was ist das?

Der wichtigste Schritt bei der Entwicklung von Produkten für eine bestimmte Zielgruppe ist die Identifikation und Beschreibung dieser Zielgruppe. Viele Unternehmen haben reichlich Informationen über...

mehr lesen