Mehr Infos

Unboxing Test – Was ist das?

Autor: Minh Nguyen

Lesedauer:

Jan 2022

Der erste Kontakt mit einem Produkt und die Leichtigkeit der Inbetriebnahme spielen eine große Rolle bei der Bewertung des Produkts durch den Nutzer.

Wenn hier negative Erfahrungen gemacht werden kann dies im schlimmsten Fall zu einer Rückgabe des Produkts und negativen Bewertungen bzw. Empfehlungen führen.
Um den ersten Kontakt von Nutzer und Produkt daher sinnvoll testen zu können eignen sich Unboxing-Tests.

Wie läuft ein Unboxing Test ab?

Bei diesen Tests wird der Nutzer in ein kurzes Szenario eingeführt (z.B.: Stellen Sie sich vor, Ihr Smartphone wäre Ihnen letzte Woche bei einem starken Regenschauer kaputt gegangen.
Nachdem ihre Reparaturversuche gescheitert sind, haben Sie sich eben in einem Elektronikmarkt ein neues Smartphone besorgt. Das Smartphone liegt nun in seiner Verpackung hier auf diesem Tisch. Bitte packen Sie es aus und richten Sie das Smartphone ein).

Im Anschluss an die Einführung wird der Nutzer beim Auspacken und der Inbetriebnahme beobachtet. Dies kann entweder direkt geschehen (der Beobachter sitzt im selben Raum) oder indirekt (der Beobachter verlässt den Raum und verfolgt das Geschehen mittels Video). In beiden Fällen ist es unbedingt erforderlich, dass der Nutzer die Chance erhält das Produkt so zu verwenden, wie er es auch normalerweise tun würde. Eine Interaktion oder gar Hilfestellung von Beobachter und Nutzer ist daher auszuschließen.

 

Diese Fragen beantwortet der Unboxing Test

  • Wie gefällt den Nutzern die optische Gestaltung meines Interfaces?
  • Wie erlebt der Nutzer den ersten Kontakt mit meinem Produkt?
  • Wo treten Probleme (z.B. Fehler, Wartezeiten, sich „verlaufen“) bei der Bedienung meines Produkts auf?
  • Wie bewerten Nutzer unterschiedliche Varianten meines Produkts oder mein Produkt im Vergleich zu einem Konkurrenzprodukt?

Wie läuft ein Unboxing Test bei uns ab?

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, ob ein Unboxing Test die richtige Methode für Ihre Fragestellung ist und wie eine Zusammenarbeit im Detail abläuft. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Nicht die richtige Methode für Ihre Frage?

In unserem Methoden-Assistent haben wir die wichtigsten Methoden zu den typischsten Fragen zusammengestellt. Probieren Sie den Methoden-Assistent aus und finden Sie genau die passende Methode zu Ihrer Frage: Hier geht es zum Methoden-Assistent.

0 / 5 (0)

Halten Sie sich mit unserem Newsletter auf dem Laufenden

E-Mail *
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Was versteht man unter „Usability“?

Das Wort „Usability“ läuft Ihnen immer häufiger über den Weg und Sie fragen sich, was es denn damit genau auf sich hat? Sie haben vielleicht sogar eine grobe Vorstellung von dem Konzept dahinter,...

mehr lesen
Die große Bedürfnisreihe Teil 5: Popularität

Nicht nur auf sozialen Netzwerken kann schnell ein Gefühl von Popularität für Nutzer entstehen. Oft geht es darum, die Meinung der Nutzer like- und teilbar zu machen, aber auch die Möglichkeit zu schaffen, mit eigenen Meinungen, Kreationen oder Content gesehen zu werden, um so mögliche Anerkennung zu bekommen

mehr lesen